3D-Animation gewerblicher Waschmaschine

barcodes

Aufgabe

Die Entwicklung eines industriellen Videos einer Waschmaschine

Benutzte Technologien

Blender

Lösung

Der Kunde ist ein großer Industriehersteller von Waschanlagen und -maschinen aus Deutschland. Es handelt sich um die Erstellung eines Films, der den Waschprozess und das Modell der industriellen Waschmaschine zeigt. Das Modell wurde anhand der realen Fotos und Industriemodelle der Maschine erstellt und die Arbeit des Kammerwaschprozesses nachgebildet. Die 3D-Animationsartist von Chudovo nutzten die STL-Datei und erstellten daraus das Industriemodell im Blender-kompatiblen Format, ein 3D-Modell, das für die Erstellung von 3D-Animationen und Videos bereit ist. Anschließend folgten wir den Anweisungen, machten uns mit der Arbeit von Waschmaschinen vertraut und erstellten den gesamten Zyklus der Kammerwaschung von Maschinenteilen. Wir haben den Vorgang des „Flutens“ des Waschprozesses und der Kammerrotation simuliert. Beim Fluten wurden die Teile, die in der Kammer gewaschen werden, und langsame Drehungen der Kammer gezeigt. Auf diese Weise können die Teile effektiv von den Ablagerungen und dem Schmutz gereinigt werden. Die wichtigste Herausforderung des Projekts – die Freigabe von mindestens einer englischen Version rechtzeitig für eine Messe zu landen. Die erste Fassung des Videos gelang binnen 3 Wochen und half, die Waschmaschine auf der Messe mit großem Erfolg zu präsentieren. Dem Kunden wurden neue Augen auf das Produkt geworfen und der Verkauf der Waschmaschine stieg nach dieser Präsentation. Danach aktualisierte der 3D-Artist die Visuals der englischen Version und bereitete deutsche und russische Versionen vor und schloss das Projekt erfolgreich ab.

Der entscheidende Hinweis, der bei dieser Art von Projekten beachtet werden muss, ist, wie die Teile und Materialien dargestellt werden sollen. Es ist nicht nur wichtig, die korrekte Funktion der gesamten Maschine hervorzuheben, sondern auch die Materialien, aus denen die Teile der Waschmaschine bestehen. Man muss alle Materialien und Farben der Teile richtig darstellen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, das zu gewährleisten. Die gewählte Option war, alle Materialien, die in der ursprünglichen STL-Datei verwendet wurden, zu importieren und in Blender neu zu erstellen und die Animation in Blender zu erstellen. Der bedauerliche Teil – alle Farben gingen beim Export verloren. Die Lösung, die ergriffen werden sollte – die Farben auf der Grundlage einiger Beschreibungen von STL-Modellen und realen Fotos neu zu erstellen und sie in Blender zu animieren, um eine Blender 3D-Animation zu erstellen. Dies nahm eine Weile in Anspruch, aber das war der richtige Weg in der Perspektive mit der richtigen Verwendung von 3D-Technologien und 3D-Animation-Dienstleistungen.

Die Zeitvorgaben waren relativ knapp bemessen. Üblicherweise benötigt die Erstellung eines Industrievideos eine Weile, mindestens eineinhalb Monate für einen ersten Entwurf. Wir mussten innerhalb von drei Wochen, nachdem wir mit der Arbeit an dem Projekt begonnen hatten, eine echte Arbeitsversion vor der Messe an Land ziehen. Dies war das gesetzte Ziel und Teil der Vereinbarung, und es wurde erreicht. Die Hauptbestandteile einer solch schnellen Umsetzung – exzellente Kommunikation mit dem Kunden, strikte Liefertermine, operative Arbeit an den Details. Die erforderlichen Fotos und Dateien wurden schnell zur Verfügung gestellt und durch die direkte Kommunikation mit den Ingenieuren, die an der Waschmaschine gearbeitet haben, gab es Klarheit darüber, welche Teile und Prozesse wie genau hervorzuheben waren, so dass es einfach war, sie mit der Blender-Animation nachzustellen. Die 3D-Animation war spitze und bedurfte keiner Korrekturen oder Änderungen. Dank dessen wurde die englische Version der Videoanimation rechtzeitig zur Messe geliefert und war ein großer Erfolg.