Das junge Entwicklerteam hat das Schuljahr hinter sich und ein neues Jahr bereits gestartet.

Karl Gorman
Das junge Entwicklerteam hat das Schuljahr hinter sich und ein neues Jahr bereits gestartet.

Chudovo unterstützt weiterhin die Ausbildung im IT-Bereich. Bereits im September beginnt ein neues akademisches Jahr für junge Talente. Ein Bildungsprogramm ist nach den letzten IT-Trends professionell gestaltet und hat eine Vielzahl unterschiedlicher Fächer, die Kinder in ihrem zukünftigen Berufsleben definitiv anwenden werden.

Unser junges Team hat ein Schuljahr 2018/2019 erfolgreich abgeschlossen.

Innerhalb 9 Monaten besuchten die Schüler verschiedene Kurse, die das Wissen im IT-Bereich erweitert und gestärkt haben. In diesem Jahr hatten die Kinder mit Elektronik viel zu tun, stellten ihre eigenen Schaltkreise her, lernten, wie man verschiedene Elemente richtig verbindet, und beschäftigten sich auch viel mit der Funduino-Karte. Sie bekamen Kenntnisse über Widerstände, Relais, Potentiometer, LEDs, Joysticks, TFT-Displays, optische Sensoren, Reedschalter, Wasserstandssensoren, Kühler, RGB-Displays, Infrarotempfänger, Tasten, Piezoelektronik, Fotowiderstände, Servomotoren usw. Kinder während des Kurses haben Roboter, Waffen und Maschinen zusammengestellt und verbunden.

Arduino IDE wurde im Entwicklungsprozess eingesetzt. C ++ war hauptsächlich die Sprache, mit der man die Kode schrieb. Das junge Team lernte die grundlegenden Befehle von Arduino und lernte, wie man Elektronik kombiniert, mit der man Schaltkreise zusammenbaut und programmiert.

Erstellung von 3D-Spielen in Unity. Kinder arbeiteten in der plattformübergreifenden Entwicklungsumgebung für Computerspiele von Unity3D. Sie entwarfen und erstellten nicht nur 3D-Modelle, sondern schrieben auch die Kode mit C++ und erstellten Animationsmodelle. Das junge Team lernte die wichtigsten Engine-Systeme kennen: Animation, UI, Benutzeroberfläche, Sound, Asset Store, Erstellen von Skripten, Canvas, Elementen der Benutzeroberfläche , Layout usw. Die Schüler haben es wirklich genossen, zusammen mit professionellen Lehrern in Unity3D zu arbeiten bzw.

Programmierung und Design zu kombinieren. Zwischendurch besuchten die Kinder auch andere interessante Kurse wie Websicherheit, Grundlagen des Grafikdesigns und Logik. Alle Studenten erstellten viele eigene Projekte, verteidigten sie, lernten wie man richtig den Vortrag hält usw.  Anschließend ist hervozuheben, dass das Schuljahr 2019/2020 für das junge Chudovo-Team noch viele interessante Fächer und Kurse bringt, die einen festen Hintergrund für IT Ausbildung bereiten.