Der Unterschied zwischen .NET Core und .NET Framework

Karl Gorman
.NET Core und .NET Framework

.NET gilt seit einigen Jahren als eines der beliebtesten Softwareentwicklungs-Frameworks. Obwohl das von Microsoft angepriesene Framework dem Test der Zeit standgehalten hat, muss man die Entwicklung von .NET als Entwicklungsframework und die Bandbreite der von .NET gebotenen Vorteile anerkennen. Tatsächlich haben die ständigen Änderungen und Ergänzungen seiner Funktionen seinen Nutzen im Laufe der Jahre nur erhöht.

Aufgrund des agilen Charakters der Softwareentwicklungsbranche und der verwendeten Tools und Frameworks gibt es jedoch eine Menge Befürchtungen und Verwirrungen, und zwar sowohl auf Seiten der Entwickler als auch auf Seiten der Kunden. Die primären Bereiche der Besorgnis sind – welche .NET Core-Versionen wo zu verwenden sind, was die .NET-Vorteile jeder Version sind und der Ansatz zu folgen.

Wir sprechen in diesem Artikel über die Implementierung von .NET Framework vs. .NET Core und führen eine eingehende Analyse der Vor- und Nachteile sowie des Nutzens beider Versionen durch. Wir erklären Ihnen, was die Zukunft für .NET bereithält, und darauf basierend, welchen Ansatz Sie für die Entwicklung verschiedener Arten von Anwendungen wählen sollten. Kommen wir also ohne viel Tamtam direkt zur Sache!

.NET Core vs .NET Framework

Die Auseinandersetzung zwischen .NET Core und .NET Framework dauert nun schon eine Weile an. .NET Core und .NET Framework sind zwei unterschiedliche Framework-Implementierungen von Microsoft, bei denen sich das eine aus dem anderen entwickelt hat. Man fragt sich, wofür wird .NET verwendet? Auch wenn beide Plattformen für die Erstellung serverseitiger Anwendungen verwendet werden, gibt es subtile, aber signifikante Unterschiede zwischen den beiden. Tatsächlich haben sowohl .NET Core als auch .NET Framework mehrere funktionale Komponenten gemeinsam, und Sie können Ihren Code sogar über die beiden Plattformen hinweg gemeinsam nutzen.

Sie werden sich zu Beginn sicher fragen – Was ist .NET Core, was ist .NET Framework und warum haben wir überhaupt zwei verschiedene Plattformen? Auch wenn wir zwei Plattformen haben, müssen wir ein Framework gegenüber dem anderen priorisieren und wie? Warum stellen wir überhaupt die Frage: „.NET Core vs. .NET Framework?“ Die Antwort auf all diese Fragen liegt im Verständnis der grundlegenden Unterschiede zwischen der Natur und dem Zweck der beiden Plattformen sowie der Feinheiten ihrer funktionalen Komponenten.

Verwirrt, hm? Lassen Sie uns die .NET Core vs. .NET Framework Debatte für Sie aufschlüsseln!

Was ist .NET Framework? Bisher haben Entwickler das .NET Framework genutzt, um sowohl Windows .NET Desktop-Anwendungen als auch serverbasierte Anwendungen zu erstellen. Was aber ist .NET Core? .NET Core wiederum dient der Erstellung von Serveranwendungen, die unter Windows, Linux und Mac laufen. Es unterstützt bis dato nicht die Erstellung von Desktop-Anwendungen mit einer Benutzeroberfläche.

Bemerkenswert ist, dass es sich bei .NET Core in erster Linie um ein Open-Source-Framework mit Multiplattform-Unterstützung handelt. Gegenwärtig konzentriert es sich auf die Entwicklung von Webanwendungen mit ASP, .NET, MVC und API. In jüngster Zeit hat sich Microsoft intensiv mit der Entwicklung und Erweiterung von .NET Core beschäftigt und es als die Zukunft der webbasierten Anwendungsentwicklung angepriesen.

An dieser Stelle ist es wichtig zu erwähnen, dass sowohl die Begriffe „Plattform“ als auch „Framework“ verwendet werden können, um sich auf .NET Core und .NET Framework zu beziehen, da sie beide Rollen erfüllen. Sie fungieren während der Laufzeit und Kompilierung als Plattform, während die Code-Bibliothek das Entwicklungs-Framework darstellt.

Zertifizierte Entwickler

Günstige Stundensätze

Schneller Einstieg

Höchst günstige Bedingungen

Vertrag mit
EU Unternehmen

Deutsch- und englischsprachige Spezialisten

Die Vorteile von .NET Framework

Während .NET Core die Zukunft der Anwendungsentwicklung ist und das .NET Framework in der Zukunft ablösen wird, wird der Kater der jahrelangen traditionellen Verwendung von .NET Framework nicht so schnell vergehen! Spricht man über .NET Framework vs. .NET Core im heutigen Kontext, so hat .NET Framework immer noch einige praktische .NET-Vorteile. Wir möchten Ihnen sagen, was .NET Framework kann, wenn es auch heute noch an der richtigen Stelle eingesetzt wird.

Zeitersparnis

Versierte Anwendungsentwickler, die schon einige Zeit in der Branche tätig sind, haben eine Leichtigkeit im Umgang mit .NET Framework entwickelt. Diese Entwickler wissen, was .NET Framework ist und was .NET Framework leistet. Das Verfassen von Code und die Entwicklung von Anwendungen unter Verwendung des Frameworks sind für alle .NET-Entwickler selbstverständlich. .NET Core weist allerdings eine beträchtliche Lernkurve auf, und es wird einige Jahre dauern, bis die .NET-Entwickler die gleiche Leichtigkeit im Umgang mit dem neuen Open-Source-Framework erlangt haben.

Sollten Sie also nicht viel Zeit zur Verfügung haben und eine Anwendung schnell entwickeln wollen, kann sich das .NET-Framework als praktikablere und vorteilhaftere Option für Sie erweisen.

Wartung bestehender Anwendungen

Weil das .NET-Framework bereits seit Jahren im Einsatz ist, wurde ein Großteil der bestehenden .NET-Anwendungen ausschließlich mit diesem Framework entwickelt. Sollten Sie also auf der Suche nach Wartung und Upgrades für Ihre bestehenden Anwendungen sein, dann kann das .NET Framework eine gute Option sein. Ungeachtet der immensen .NET-Vorteile ist die Migration auf .NET Core mit einem gewissen Zeit- und Arbeitsaufwand verbunden.

Stabilität

Man mag es einen Segen nennen, aber .NET Framework ist, was es heute ist, und das wird es auch bleiben. Microsoft hat verkündet, dass die aktuelle Version des Microsoft .NET Framework (Version 4.8) die letzte Version sein wird und es danach kein größeres .NET Framework-Update mehr geben wird. Auch neuere Versionen des .NET Frameworks sind nicht geplant.

Wenn Sie eine stabile Anwendung benötigen, bei der keine größeren Erweiterungen oder Weiterentwicklungen in der Zukunft zu erwarten sind, können Sie deshalb sehr gut mit dem bestehenden .NET Framework arbeiten. Dies gehört zu den Vorteilen von .NET, die mit der Verwendung des .NET Frameworks einhergehen.

.NET Core Vorteile

Wenn wir schon über .NET Core vs. .NET Framework sprechen: .NET Core ist eine Open-Source- und Multiplattform-Implementierung von .NET und hat viele Vorteile im Vergleich zum ursprünglichen Microsoft .NET Framework. In der Tat ist das der Grund, warum .NET Core von Microsoft aggressiv ausgerollt wird. Im Folgenden haben wir einige der wichtigsten .NET-Vorteile der Migration auf .NET Core aufgelistet.

Der Open-Source-Vorteil

Was fällt einem als erstes ein, wenn man darüber spricht, was .NET Core ist? „Open-Source-Framework“ – richtig?! Nun, die Tatsache, dass es sich bei .NET Core um ein Open-Source-Framework handelt, macht es zu einem sehr dynamischen und agilen Framework, mit dem man arbeiten kann. Es wird kontinuierlich verbessert und wird mit offenen Beiträgen immer besser. Durch Open Source hat die .NET-Programmierung für die .NET-Entwickler viel mehr Spaß gemacht als zuvor. Durch die ständige Verbesserung gibt es keine Grenzen für das, was mit Hilfe von .NET Core getan werden kann, was sich auch in der Qualität und dem Nutzen Ihrer Anwendungen widerspiegelt. Mehr wollen Sie doch gar nicht, oder?!

Plattformübergreifende Kompatibilität

Zu den besten Eigenschaften von .NET Core gehört, dass es eine unvergleichliche Unterstützung für die plattformübergreifenden Anforderungen von Entwicklern und Anwendungen bietet. Die mit .NET Core entwickelten Apps werden über alle gängigen Plattformen wie Windows, Linux und macOS hinweg unterstützt. Das ist etwas, das im Microsoft .NET-Framework früher nicht zu finden war und sich als sehr nützlich erweisen kann, da die meisten Anwendungen heutzutage für mehrere Plattformen entwickelt werden.

Unerreichte Flexibilität

Die aktuellen .NET Core-Versionen bringen eine Menge cooler und nützlicher Funktionen mit sich. Microsoft ist tatsächlich mit allen neuen .NET Core-Versionen, die es veröffentlicht, erstaunlich gut unterwegs. Zum Beispiel unterstützt .NET mit der Version .NET Core 3.0 jetzt sowohl WPF als auch Windows Forms. Noch einen Schritt weiter gehend, unterstützt .NET Core 3.0 auch die Cross-Entwicklung zwischen UWP, WPF und Windows Forms. Nun stellen Sie sich den Grad an Flexibilität vor, den der Programmierer mit all diesen Optionen an seiner Seite hat, und was er daraus machen kann! Es ist eine Win-Win-Win-Situation für alle Beteiligten.

Der Vorteil des Code-Editors

Der Microsoft-eigene Open-Source-Code-Editor – Visual Studio Code – ist sehr beliebt und einfach zu bedienen. Das Besondere daran ist, dass der Code-Editor mit .NET Core auch auf Windows, Linux und macOS für die .NET-Programmierung unterstützt wird. VS Code bietet integrierte moderne Funktionen wie IntelliSense und Debugging, die das Schreiben von Code für die .NET-Programmierung zum Kinderspiel machen. Darüber hinaus ist .NET Core absolut kompatibel mit allen gängigen Code-Editoren von Drittanbietern wie Sublime Text, Emacs und VI.

Weitere Funktionalitäten

.NET Core besitzt eine Reihe weiterer .NET-Vorteile, -Features und -Funktionalitäten, deren Bedeutung von jemandem mit nicht-technischem Hintergrund vielleicht nicht ganz verstanden wird. Dennoch werden wir einige davon auflisten.

.NET Core ermöglicht die Microservices-Architektur, was wirklich großartig ist. Dies ermöglicht, dass plattformübergreifende Dienste wie die, die mit Java, Ruby und dem Microsoft .NET Framework selbst entwickelt wurden, nahtlos mit Anwendungen zusammenarbeiten, die mit .NET Core entwickelt wurden. Des Weiteren macht die modulare Natur von .NET Core den Einsatz von Containern in der .NET-Programmierung viel bequemer. Mit .NET Core können Container auf jeder Plattform, in der Cloud, unter Linux und unter Windows implementiert werden. .NET Core ist darüber hinaus mit modernsten Diensten wie Docker und Azure Kubernetes Service kompatibel und hebt die .NET-Programmierung auf die nächste Stufe.

Leistung und Skalierbarkeit

Leistung und Skalierbarkeit sind das Herzstück von .NET Core! Bei der Entwicklung des modernen Frameworks wurde auf diese beiden Aspekte geachtet. Im Vergleich zwischen .NET Framework und .NET Core gibt es keine bessere Option als .NET Core, wenn Sie Anwendungen entwickeln möchten, die hochperformant und skalierbar sein sollen. Vergleicht man es mit einem beliebigen Benchmark, so wird man feststellen, dass .NET in Sachen Performance ganz oben steht. Und wissen Sie was? Wenn hohe Leistung auf moderne Anwendungsentwicklungsfunktionen trifft, sind die Ergebnisse unglaubliche Anwendungen!

Was ist der Unterschied zwischen .NET Core und .NET Framework?

Was ist also letztendlich der Unterschied zwischen .NET Core und .NET Framework? Es ist offensichtlich, dass .NET Core im Vergleich zu .NET Framework viel fortschrittlicher, funktionsreicher und flexibler ist. Es erlaubt dem .NET-Entwickler, atemberaubende Anwendungen zu erstellen, mit minimalen Hemmungen. Das Beste daran? .NET Core ist das Framework der Zukunft, das in den nächsten Jahren weiter wachsen und immer besser werden wird. .NET Framework hingegen hat seine Relevanz überschritten und wird sicher bald aussterben. Man fragt sich angesichts von .NET Core sogar, was .NET Framework eigentlich noch macht?

Das ist der Hauptunterschied zwischen .NET Core und .NET Framework, und die Wahl liegt bei Ihnen! Falls Sie sich immer noch fragen, wann Sie mit .NET Core und wann mit .NET Framework arbeiten sollten? Dann lesen Sie weiter…

Entwickler sollten .NET Core verwenden, wenn…?

Falls Sie eine neue App entwickeln lassen wollen, etwas Zeit zur Verfügung haben und die Wahl zwischen .NET Framework und .NET Core haben, dann müssen Sie sich immer für .NET Core entscheiden. Weitere Anforderungen, deren Vorhandensein stark für den Einsatz von .NET Core spricht, sind,

  • dass Sie Ihre Anwendungen auf Windows-, Linux- und Mac-Betriebssystemen veröffentlichen möchten;
  • dass Sie eine Anwendung erstellen möchten, die besser ist als die Ihrer Konkurrenten und Ihren Kunden etwas „Zusätzliches“ bietet;
  • dass Sie mit der Idee einverstanden sind, Ihre Anwendungen zu entwickeln, zu verändern und zu verbessern;
  • dass Sie es aus purer Liebe zur Open-Source-.NET-Programmierung tun!

Wenn Sie sich mit einer der oben genannten Bedingungen identifizieren können, dann empfehlen wir Ihnen dringend, sich für .NET Core zu entscheiden, um Ihre nächste Softwareanwendung zu entwickeln.

Entwickler sollten .NET Framework verwenden, wenn…?

Wie bereits erwähnt, wird das .NET Framework in bestimmten Bereichen weiterhin Verwendung finden, zumindest in den nächsten Jahren. Sie können sich für das .NET Framework für die Anwendungsentwicklung entscheiden, wenn,

  • Sie die Anwendung nur für Windows erstellen möchten (Windows .NET Client Software);
  • die Zeit knapp ist und Sie die Anwendung so schnell wie möglich fertig haben wollen;
  • Sie eine stabile App ohne Bedarf an erweiterten Funktionen oder zukünftigen Anforderungen der Skalierung und ohne .NET Framework-Update wünschen;
  • Sie die einfache Verwaltung und Ausführung der App im Alltag wünschen;
  • Sie an einer bestehenden App arbeiten und darauf aufbauen;
  • Sie kein Team von erfahrenen .NET Core-Entwicklern zur Verfügung haben.

Sie können sich für .NET Framework anstelle von .NET Core entscheiden, wenn Ihre Anforderungen durch die oben genannten Bedingungen eingeschränkt sind. Sie müssen sich jedoch darüber im Klaren sein, was .NET Framework leistet, was es nicht leistet, was Sie verlieren und was Sie gewinnen können!

Wie sieht die Zukunft von .NET aus?

Die Zukunft von .NET? Tja, die Zukunft wird ganz auf .NET Core ausgerichtet sein. In der Debatte zwischen .NET Framework und .NET Core gewinnt .NET Core haushoch!

Durch ständige Verbesserungen und die Unterstützung von Microsoft sieht es so aus, als ob .NET Core in naher Zukunft den gesamten Bereich übernehmen wird. Der Integrationsprozess hat bereits begonnen. Je früher Sie sich anpassen, desto besser werden Sie sich im Wettbewerb positionieren!

Der Mitnahmeeffekt

Dank seiner verschiedenen Versionen war .NET Framework für lange Zeit ein großer Gewinn für die IT-Branche. Mit dem neuen Avatar in Form von .NET Core hat es jedoch einen neuen Aufschwung erfahren. Es hat sogar die Verwendung von .NET in der heutigen Zeit komplett verändert.

Unabhängig von der Nützlichkeit des traditionellen .NET Frameworks in bestimmter Hinsicht, kann man die immensen Möglichkeiten, die .NET Core eröffnet, einfach nicht außer Acht lassen. Seine erweiterten Funktionen, sein Open-Source-Charakter, seine Multi-Plattform-Unterstützung und seine Flexibilität heben das gesamte Spiel der App-Entwicklung auf eine ganz neue Ebene. Und man weiß nie, wie weit es sich entwickeln wird und welche neuen Möglichkeiten in den nächsten Jahren auftreten könnten (während die Aussichten auf ein .NET Framework-Update bereits gestoppt wurden).

Als angehender .NET-Entwickler oder Kunde müssen Sie daher genau abwägen, wofür Sie .NET einsetzen, die Vor- und Nachteile von .NET Framework und .NET Core abwägen und diejenige wählen, die am besten zu Ihren Geschäftsanforderungen passt. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!