Karl Gorman
03
November
2022
Wie finde ich App-Entwickler

So finden Sie den besten App-Entwickler in 2023 + 5 Hilfreiche Tipps

Eine mobile Anwendung ist eine der besten Möglichkeiten, Ihre Kunden zu erreichen, insbesondere wenn Ihr Unternehmen Dienstleistungen anbietet. Unabhängig davon, ob die App Ihr ​​Produkt oder eine Ergänzung zum Service ist, sind Sie kein Experte im Programmieren oder haben einfach keine Zeit dafür.

Die beste Option wäre, einen professionellen App-Entwickler einzustellen. Aber wissen Sie, wie das geht? In diesem Artikel handelt es sich um den Prozess der Einstellung von App-Entwicklern für Ihr Unternehmen.

8 Schritte, um die besten App-Entwickler in 2023 zu finden

Die Einstellung eines App-Entwicklers ist nicht so einfach wie die Einstellung eines Buchhalters oder eines Verwaltungsmitarbeiters. Um einen passenden Entwickler für Ihre App zu finden, sollte man viele technische Eigenschaften in Rücksicht nehmen.

Schauen Sie sich diese Schritte an, um einen Entwickler für mobile Apps einfach zu finden und einzustellen:

  • Legen Sie Ihre Projektdetails fest.
  • Planen Sie Ihr Budget
  • Veröffentlichen Sie die Stellenanzeige
  • Prüfen Sie die Bewerbungen
  • Interviewen Sie die geeigneten Bewerber
  • Wählen Sie den besten Bewerber
  • Kontaktieren Sie den besten Bewerber

Schritt 1: Legen Sie Ihre Projektdetails fest

Bevor Sie einen Entwickler einstellen, beschreiben Sie ausführlich die Projektanforderungen. Dazu gehören die Problembeschreibung, die Zielgruppe, die Funktionen und die Plattform, auf der die App laufen soll. Es ist wichtig, diese Punkte zu präzisieren, um die falsche Person nicht einzustellen.

Sobald Sie Ihre Zielgruppe und das Problem festgelegt haben, ist es an der Zeit, die von Ihnen vorgeschlagene Lösung zu validieren. Funktioniert Ihre App gut für diese demografische Gruppe oder sollten bestimmte Funktionen optimiert werden? Planen Sie das Produkt auf iOS- oder Android-Plattformen einzuführen?

Legen Sie weiter die App-Funktionalität fest. Wenn Sie an einer SOS-App arbeiten, die die Frauen im Notfall verwenden, um die Polizei oder Freunde zu kontaktieren, wäre ein GPS-Tracker oder eine Standortfreigabefunktion erforderlich, um den Benutzer zu lokalisieren. Arbeiten Sie zuerst an den einfachen Funktionen und kümmern Sie sich um die Details nach der Release.

Schritt 2: Planen Sie Ihr Budget

Nachdem die wichtigsten Eigenschaften des künftigen Produkts geklärt sind, ist es an der Zeit zu überlegen, wie viel Geld Sie bereit sind für die Entwicklung auszugeben. Der genaue Betrag lässt sich schwierig berechnen, aber Sie sollten dennoch recherchieren, um eine grobe Vorstellung zu bekommen.

Einige Features kosten mehr als die anderen. Sie sollten deswegen klare Prioritäten setzen, welche Funktionen im Vordergrund stehen und müssen in der ersten Linie erstellt werden und welche können später entwickelt werden.

Außerdem brauchen sie vielleicht zusätzliche Fachkräfte, und zwar die App-Entwickler aus einer Entwicklungsagentur, die Full-Service Entwicklung anbieten. Je nachdem was Sie brauchen, kann es entweder mehr oder weniger kosten, also seien Sie vorsichtig mit Ihrem Budget.

Schritt 3: Veröffentlichen Sie die Stellenanzeige

Veröffentlichen Sie eine Stellenanzeige und geben Sie die grundlegenden Details des Projekts sowie die Projektanforderungen und das Budget an. Veröffentlichen Sie die Anzeigen auf Ihrer Website und in den sozialen Netzwerken.

Aber vorher müssen Sie sich jedoch entscheiden, ob Sie einen freiberuflichen App-Entwickler einstellen oder eine Entwicklungsagentur beauftragen. Um einen Freiberufler zu finden, gibt man „freiberufliche App-Entwickler in meiner Nähe“ in der Google-Suche ein und schaut sich die Suchergebnisse an.

Schritt 4: Prüfen Sie die Bewerbungen

Nachdem Sie die Stelle ausgeschrieben haben, erhalten Sie bald die Bewerbungen per E-Mail. Da beginnt der Selektionsprozess. Sie werden Bewerbungen von allen möglichen Entwicklern und Agenturen erhalten. Sie werden auch komische Bewerbungen erhalten, die Ihren Mindestanforderungen absolut nicht entsprechen.

Da sollten Sie hart bleiben und die Bewerbungen ignorieren, die den Anforderungen nicht entsprechen. Aber woher wissen Sie, worauf Sie bei diesen Anwendungen achten müssen?

Wählen Sie die Bewerber, die die entsprechende Mindesterfahrung haben und die an den ähnlichen Projekten mit den ähnlichen Anforderungen gearbeitet haben. Schauen Sie sich ihre Portfolios und Kundenbewertungen an. Sie können auch die Apps herunterladen, die sie entwickelt haben, um die Qualität zu prüfen.

Schritt 5: Interviewen Sie die geeigneten Bewerber

Der nächste Schritt besteht darin, die Bewerber, die positiv selektioniert worden sind, zu kontaktieren und ein Vorstellungsgespräch zu vereinbaren. Senden Sie die Termindetails sowie die Terminerinnerung zu.

Nachdem Sie die Bewerber für das Interview ausgesucht haben, bereiten Sie die Fragen vor. Es ist empfehlenswert, zwei Listen zusammenzustellen: eine Liste mit allgemeinen Fragen zum Projekt und eine weitere Liste, die individuell auf die Bewerbung, das Portfolio und die Fähigkeiten jedes einzelnen Bewerbers zugeschnitten ist.

Fragen Sie sie nach ihrer Arbeitsmoral, Tools und Technologien, die sie verwenden, und wie sie mit bestimmten Anfragen für das Projekt umgehen. Lassen Sie sie die Verbesserungen am Produkt vorzuschlagen und Fragen zu stellen. Bewerten Sie jede Antwort fair.

Schritt 6: Wählen Sie den besten Bewerber

Die Vorstellungsgespräche sind vorbei, und Sie haben jeden Bewerber bewertet. Es ist jedoch wichtig, einen App-Entwickler nicht nur aufgrund der Punktzahl zu wählen. Checken Sie den Programmierstil seiner Projekte, die Arbeitsmoral und führen Sie eine Due-Diligence-Prüfung durch, indem Sie die Referenzen einholen

Überlegen Sie, wie jeder Bewerber zum Erfolg des Unternehmes mitbringen würde und ob er ins Team passen würde. Beurteilen Sie die Fragen der Bewerber angesichts der Entlohnung und dieser Betrag in das vorhandene Budget passt. Lassen Sie sich von Ihrer Personalabteilung und anderen Geschäftspartner beraten und treffen Sie eventuell eine Entscheidung.

Schritt 7: Kontaktieren Sie den besten Bewerber

Sobald Sie den besten Bewerber ausgewählt haben, informieren Sie ihn darüber und senden ihm den Beschäftigungsvertrag zu. Nach der Unterzeichnung des Vertrags beginnen Sie mit dem Arbeitsprozess und lassen Sie den Entwickler rechtliche Dokumente unterschreiben. Falls der Entwickler mit den Vertragsbedingungen nicht einverstanden ist und ihr keinen Konsens erzielen könnt, stellen Sie eine andere Fachperson ein.

Beachten Sie, dass neue Mitarbeiter unbedingt einen Arbeits- oder Verpflichtungsvertrag unterzeichnen sollten. Diese Dokumente müssen die Bedingungen der Arbeitsverhältnisse und jedes Detail in Bezug auf Leistungen und Entlohnung klar erläutern.

promo image1

Zertifizierte Entwickler

Günstige Stundensätze

Schneller Einstieg

Höchst günstige Bedingungen

Vertrag mit
EU Unternehmen

Deutsch- und englischsprachige Spezialisten


Wenn Sie dem Top-Bewerber Ihre positive Entscheidung mitgeteilt haben, kontaktieren Sie auch seine Mitbewerber und lassen sie die Interview-Ergebnisse wissen. Geben Sie Ihr Feedback, warum Sie sich für eine andere Person entschieden haben. So gewinnen Sie einen guten Ruf, falls Sie diese Leute in der Zukunft kontaktieren.

Fünf Tipps, wie man den besten App-Entwickler einstellt

Diese fünf Tipps helfen Ihnen bei der Einstellung eines App-Entwicklers.

  • Stellen Sie eine Angebotsanfrage zusammen
  • Hole Sie immer die Referenzen ein, wenn Sie einen App-Entwickler einstellen
  • Erzählen Sie so viel wie möglich über Ihre Idee und teilen Sie Ihre Erwartungen mit
  • Lassen Sie Ihre App-Entwickler ein NDA unterschreiben
  • Lassen Sie den Entwickler ein Arbeitsprobe-Test während des Vorstellungsgesprächs erledigen.

Stellen Sie eine Angebotsanfrage zusammen

Eine Angebotsanfrage für App-Entwickler ist ein Dokument mit wichtigen Informationen, die die App-Entwickler wissen sollen, bevor sie sich um das Projekt bewerben. Es ist ähnlich, als wenn Sie freiberufliche App-Entwickler auf freiberuflichen Plattformen einstellen möchten. Sie verleihen einen grundlegenden Einblick ins Projekt und Entwickler erhalten eine grobe Vorstellung, was auf sie zukommt.

Eine Angebotsanfrage soll viel präziser sein, denn die Entwickler, die sich um das Projekt bewerben, geben ihre Kostenschätzungen an. Eine Angebotsanfrage beschreibt die Projektanforderungen sowie Ihr Budget und Information über Ihr Unternehmen.

Mit einer Angebotsanfrage braucht man nicht mehr, eine Menge ähnlicher Fragen zu beantworten. Dieses Dokument enthält die Informationen zum Projekt, das Unternehmensprofil, der Projektumfang, die technischen Anforderungen, der Projektzeitplan, das Budget, das Bewerbungsformat und die Auswahlkriterien.

Holen Sie immer die Referenzen ein, wenn Sie einen App-Entwickler einstellen

Die Empfehlungen aus vertrauenswürdigen Quellen sind sehr wertvoll, unabhängig davon, was für einen Mitarbeiter Sie suchen. Referenzen minimieren die Risiken und steigern Ihre Chancen, einen guten App-Entwickler einzustellen.

Ein weiterer Grund, Referenzen bei der Einstellung von freiberuflichen App-Entwicklern zu beantragen, ist, dass die Entwickler bestimmte Fakten manchmal in ihrem öffentlichen Profil nicht erwähnen. Ihre vertrauenswürdige Quelle kümmert sich darum, dass Sie nur mit den besten App-Entwicklern zusammenarbeiten.

Auch wenn Sie eine Liste lokaler App-Entwickler haben, mit denen Sie zusammenarbeiten möchten, fragen Sie nach, ob jemand aus Ihrem Geschäftsbereich mit diesen Menschen gearbeitet hat. Fragen Sie, wie der Entwickler mit Fristen, Kommunikation, Feedback, Teamarbeit und der Liebe zum Detail umgegangen ist.

Erzählen Sie so viel wie möglich über Ihre Idee und teilen Sie Ihre Erwartungen mit

Beim Aufbau Ihres Projekts spielt die Kommunikation eine wichtige Rolle, insbesondere wenn Ihr App-Entwickler ein Freiberufler ist. Einige Leute ziehen zurück, um dem Entwickler kein Gefühl zu geben, Sie lassen ihn seine Arbeit nicht machen.

Es ist jedoch Ihr Projekt, und die Entwickler sind dazu da, Ihre Idee ins Leben zu rufen. Das Schlimmste ist, wenn ein Produkt nicht so aussieht und funktioniert, wie Sie es wollten. Sie sollten mit Ihrem Entwicklungsteam einig sein, sonst bringt das Endprodukt viele unwillkommene Überraschungen mit.

Vermeiden Sie auch die voreiligen Schlüsse. Stellen Sie Fragen und klären Sie die kontroversen Punkte sofort ab, insbesondere in der Anfangsphase.

Lassen Sie Ihre App-Entwickler ein NDA unterschreiben

Unabhängig davon, wie sehr Sie den Entwicklern oder Ihre Quellen vertrauen, ist es wichtig, dass der eingestellte App-Entwickler eine Geheimhaltungsvereinbarung unterzeichnet. Die Geheimhaltungsvereinbarung (NDA) ist ein Dokument, das den Entwickler verpflichtet, vertrauliche Informationen und geistiges Eigentum nicht an dritte Personen weiterzugeben.

Letztendlich schützt es Sie vor Ideen-Diebstahl. NDA garantiert, dass der Entwickler Ihre Idee bzw. den Code für den Eigenbedarf nicht verwendet. Verstoß gegen den Vertrag kann zur strafrechtlichen Verfolgung führen.

NDA sollte zusammen mit anderen rechtlichen Dokumenten und Verträgen unterzeichnet werden, nachdem der App-Entwickler die Job-Offerte angenommen hat. Sobald dies erledigt ist, ist es an der Zeit, mit der App-Entwicklung endlich zu beginnen.

Lassen Sie den Entwickler ein Arbeitsprobe-Test während des Vorstellungsgesprächs erledigen.

Vorstellungsgespräch und Portfolio reichen nicht bei der Einstellung eines App-Entwicklers. Eine andere Möglichkeit, die Fähigkeiten eines Bewerbers zu prüfen, besteht darin,  ein Arbeitsprobe-Test zu geben.

Einige Projekte sind komplex, und es ist äußerst wichtig sicherzustellen, dass der ausgewählte Entwickler damit zurechtkommen kann.  Besonders riskant sind unerprobte Ideen. Versuchen Sie, die Entwickler auszusortieren, die nur eingeschränkt nachdenken.

Beachten Sie, dass es nur einen schmalen Grat zwischen dem Arbeitsprobe-Test und der unbezahlten Arbeit gibt. Nutzen Sie die Entwickler nicht aus, bleiben Sie fair und vernünftig, und kümmern Sie sich um Ihr Unternehmensimage.

Wichtige Erkenntnis

Eine mobile App ist sehr wichtig für Ihr Markenimage und für Ihre Zielgruppe. Unqualifizierte oder ineffiziente App-Entwickler können Ihre Chancen auf geschäftlichen Erfolg reduzieren, was ein Zeit- und ein Geldverlust bedeutet.

Um dies zu verhindern, planen Sie Ihr Projekt sorgfältig durch, das Budget, die Anzahl der Fachleute und führen Sie Vorstellungsgespräche durch. Verwenden Sie Ihre Projektanforderungen und Einstellungsmetriken, um den besten Bewerber auszuwählen.

Vergessen Sie nicht, Ihre Entwickler immer ein NDA unterschreiben zu lassen, um Ihre Idee zu schütze. Bitten Sie vor der Einstellung um die Referenzen, legen Sie klare Bedingungen fest und ziehen Sie die Verwendung einer Angebotsanfrage in Betracht. Wenn Sie den Ratschlägen aus diesem Artikel folgen, bringen Sie Ihr Produkt rechtzeitig auf den Markt.

Wenn Sie hochqualifizierte App-Entwickler zu gutem Preis für Ihr Projekt brauchen, kontaktieren Sie uns jetzt!
LEGEN WIR LOS
Lassen Sie uns über Ihr Projekt sprechen
Wir werden Sie schnellstmöglich kontaktieren