Karl Gorman
14
Dezember
2021
Wie viele Softwareentwickler gibt es im 2021 auf der Welt? Standorte und Schwerpunkte

Wie viele Softwareentwickler gibt es im 2021 auf der Welt? Standorte und Schwerpunkte

Die Nachfrage nach Softwareentwicklern steigt von Tag zu Tag immer wie mehr. Jedes Unternehmen ist mehr oder weniger auf Software angewiesen, um seine Geschäftsprozesse abzuwickeln. Wir gehen in der Richtung der stärker vernetzter Welt.

Man schätzt, dass es bis 2025 etwa vierzig Milliarden Geräte weltweit (IoT und Nicht-IoT gebunden) geben wird, die Menschen weltweit anhand Software verbinden. Diese Geräte mit moderner Software bilden eine stark vernetzte Welt, in der Informationen blitzschnell gesendet und empfangen werden können.

Die Zahl von Geräten nimmt schnell zu, daher kann man behaupten, dass Softwareentwickler sehr viel zu der modernen, vernetzten Welt beitragen. Aber wo findet man diese Softwareentwickler-Cluster? Und wie viele Softwareentwickler gibt es im Jahr 2021 auf der Welt? Lassen Sie uns diese Frage unte die Lupe nehmen.

Wie viele Softwareentwickler gibt es auf der Welt?

Laut einer Studie gab es im Jahr 2020 ca. 24,5 Millionen Softwareentwickler weltweit. Diese Zahl wird in den kommenden Jahren steigen und bis 2024 ca. 29 Millionen erreichen. Wenn wir den Entwicklerbestand in verschiedenen Ländern vergleichen, stellt es sich heraus, dass die meisten Softwareentwickler sich in den Vereinigten Staaten und Europa befinden.

Die Vereinigten Staaten haben nun die größte Anzahl der Softwareentwickler. Es wird geschätzt, dass es im Land etwa 4,3 Millionen Softwareentwickler gibt. Innerhalb des Landes liegt die Software-Entwickler-Community im Washington DC. Sie betragen 6,4 % aller Softwareentwickler im Land. Virginia und Maryland kommen beide auf etwa 4% der Softwareentwickler. Andere Gebiete, wo man eine hohe Konzentration von Softwareentwickler beobachtet, sind Massachusetts, Colorado, New Jersey, New Hampshire und Kalifornien.

Auch die Europa verfügt über eine große Menge von Softwareentwicklern.Wie es aus einem Bericht hervorgeht, wohnten im Jahre 2019 etwa 6,1 Millionen Softwareentwickler in Europa, das ist zwei Millionen mehr als in den USA. Die meisten davon wohnen in Deutschland, Großbritannien, Frankreich und den Niederlanden. Die Zahlen sahen so aus: in Deutschland – ca. 901.000, in Großbritannien – ca. 849.000 und in Frankreich – ca. 533.000 Softwareentwickler.

Wie bereits erwähnt, wird die Nachfrage nach Softwareentwicklern in den kommenden Jahren wesentlich steigen. Der Bedarf an Softwareentwicklern kann von den osteuropäischen Ländern gedeckt werden. Osteuropa ist zu einer beliebten Outsourcing Region geworden, da sie Zugang zu einem breiten Talentpool, günstigen Preisen und hohe Qualität bietet. Outsourcing wird immer wie populär in der Europa. Laut einem Bericht wird der Einkommen von Outsourcing im Jahr 2021 auf über hundert Milliarden Dollar geschätzt.

Unter den osteuropäischen Ländern hat sich die Ukraine zu einer Top Region für das Outsourcing von Softwareentwicklung entwickelt. Mehr als 50 % der Kunden kommen aus den USA, mehr als 30 % – aus Großbritannien und über 20 % der Kunden sind die Westeuropäer. Deswegen ist die Ukraine auch die populärste Wahl für große Firmen, die ihre R&D aufbauen möchten. Google, eBay, Oracle, Grammarly und Upwork sind nur einige der Top-Unternehmen, die ihre R&D Offices in der Ukraine eingerichtet haben.

Softwareentwickler nach Länderverteilung

Eine weiterer Parameter, mit der wir die Anzahl der Softwareentwickler weltweit abschätzen können, ist die Sammeln von GitHub-Daten und deren Gliederung nach verschiedenen Parametern. GitHub ist selbstverständlich eine populäre Plattform, die von Softwareentwicklern aller Niveaus verwendet wird, um Software für Open-Source- und kommerzielle Projekte zu entwickeln. Daher verleiht die Analyse von GitHub-Daten wichtige Erkenntnisse über die Softwareentwicklungs-Community.

Die Anzahl der GitHub-Accounts pro Land

Die Daten zur Anzahl der GitHub-Konten pro Land zeigen gleiche Trends wie früher erwähnte Forschungsberichte über die Anzahl der Softwareentwickler nach Ländern. Die Vereinigten Staaten, Europa und die asiatisch-pazifische Region haben die meisten GitHub-Accounts, was bedeutet entsprechend auch eine große Anzahl der Softwareentwicklern. Lassen wir uns die fünf wichtigsten Länder mit GitHub-Accounts anschauen, um ein klareres Bild zu haben.

 

LandAnzahl der Github-Accounts
USA6,51,017
China1,83,805
Indien1,68,328
Vereinigtes Königreich1,09,460
Deutschland94,359
Brasilien80,903
Kanada77,318
Frankreich66,367
Russland58,767
Australien41,790
Japan39,263
Spanien38,020
Niederlanden35,782
Ukraine33,032

Die Vereinigten Staaten, eine technologische Supermacht, sind definitiv führend was die GitHub-Nutzer angeht, gefolgt von schnell entwickelnden Staaten wie Indien, China und zuletzt von europäischen Ländern. Allerdings, dürfte man nicht behaupten, wo die besten Softwareentwickler der Welt zu finden sind, nur indem man die Anzahle der GitHub-Accounts vergleicht. Wieso denn? Denn die Top-Länder auf der Liste sind auch am bevölkerungsstärksten in der Welt. Es ist selbstverständlich, dass aufgrund der großen Bevölkerung hat man dementsprechend auch eine große Anzahl von Accounts.

Eine bessere Methode, die Anzahl der Softwareentwickler nach Region zu ermitteln, ist GitHub-Accounts mit dem BIP des Landes zu vergleichen. Wenn wir die Daten mit dieser Metrik grafisch darstellen, stellt es sich heraus, dass die ehemaligen Sowjetstaaten da führend sind. Die Ukraine, Weißrussland und Russland haben im Vergleich zu ihrem jeweiligen BIP eine hohe Anzahl von GitHub-Accounts. Ukraine ist hervorzuheben, denn das Land entwickelt sich am schnellsten in Bezug auf Softwareentwickler, und bietet den besten Standort, um einen Softwareentwickler zu mieten.

promo image1

Zertifizierte Entwickler

Günstige Stundensätze

Schneller Einstieg

Höchst günstige Bedingungen

Vertrag mit
EU Unternehmen

Deutsch- und englischsprachige Spezialisten


Die Ukraine verfügt über den zweitgrößten Talentpool von Softwareentwicklern in Osteuropa. Das Land hat über 200.000 IT-Experten, und es wird erwartet, dass die Zahl in Zukunft nur steigt. Dies hat dazu geführt, dass das Land zu einem der wichtigsten Hotspots für qualifizierte IT Fachkräfte geworden ist. Das ist aus 3 wichtigsten Gründen passiert:

Ein breiter Talentpool

Die Ukraine besitzt einen breiten Talentpool von Softwareentwicklern mit rund 200.000 IT-Experten. Außerdem weist das Land jährlich ein ungefähres Wachstum von etwa 10.000 Tech-Experten auf. Man hat keinen Mangel an talentierten Softwareentwicklern in dieser Region und die Möglichkeiten werden immer größer.

  • Günstige Preise im Vergleich zu anderen Ländern der Welt

Die Einstellung eines Softwareentwicklers aus der Ukraine ist im Vergleich zu anderen Ländern der Welt, insbesondere den Vereinigten Staaten, wesentlich billiger. Das durchschnittliche Gehalt eines Softwareentwicklers in Kyjiw, Ukraine, beträgt 3000-5000 USD pro Monat. Dies ist deutlich weniger im Vergleich zu einem durchschnittlichen Gehalt von einem Experte aus den USA – ca. 8000 USD pro Monat. Unternehmen können schlussendlich 40 bis 70 % der Gesamtkosten einsparen. Es ist viel besser, einen Remote-Softwareentwickler aus der Ukraine einzustellen, als einen einheimischen Entwickler.

  • Remote-Arbeit wird populär

Homeoffice ist aufgrund der COVID-19-Pandemie zur der Normalität geworden. Unternehmen sind daher bereit, Mitarbeiter aus der ganzen Welt einzustellen. Tools für die Online-Zusammenarbeit wie Zoom, Google Meet, Slack, Skype und Google Docs ermöglichen es, mit den Experten aus verschiedenen Teilen der Welt und verschiedenen Zeitzonen zusammenzuarbeiten.

Softwareentwickler nach Programmiersprache

Ein weiterer wichtiger Parameter zu berücksichtigen, wenn man Softwareentwickler bespricht, sind die Präferenzen von Programmiersprache. Beliebte Sprachen werden die Trends in der Region und weltweit. Daher sind diese ein wichtiger Parameter, den man nicht auslassen darf.

JavaScript

Das ist am häufigsten verwendete Programmiersprache von Softwareentwicklern. Laut einem Bericht ist JavaScript (einschließlich CoffeeScript und TypeScript) führend bei Programmiersprachen, die die Softwareentwickler gerne verwenden. Heutzutage sind das rund 14 Millionen Fachleute. Eine andere Umfrage zeigt, dass von 57.378 Softwareentwicklern etwa 67,7 % der Befragten JavaScript für die Entwicklung bevorzugen.

Python

Python ist die zweite Programmiersprache, die von Softwareentwicklern bevorzugt wird . Sie wird langsam gleich so populär wie Javascript. Python wird von etwa 10 Millionen Softwareentwicklern verwendet und wird hauptsächlich für Data Science und Machine Learning – am schnellsten entwickelnden Technologien – verwendet. Deswegen ist die Sprache so populär. Bemerkenswert ist, dass Python die höchste Wachstumsrate – 20% in allen Programmiersprachen-Communitys aufweist.

C#

Diese Sprache wird von über 6,5 Millionen Softwareentwicklern weltweit benutzt, und die Zahl der praktischen Entwickler ist in den letzten Jahren um ca. eine halbe Million gestiegen. Die Sprache wird häufig für Desktop-Apps, AR / VR und Spieleentwicklung verwendet.

Java

Java ist eine fest etablierte Sprache in der Softwareentwicklung und wird von über 10 Millionen Experten aktiv verwendet. Nach dem Aufstieg des Android-Ökosystems für mobile Apps hat Java wieder an Popularität gewonnen.

Fazit

Die Nachfrage nach Softwareentwicklern steigt von Tag zu Tag immer wie mehr. In den letzten zehn Jahren ist sie wesentlich gewachsen. Der Beruf des Softwareentwicklers ist global geworden und ist nicht mehr auf die Landesgrenzen bezogen, Die Fachkräfte sind auf der ganzen Welt verteilt. Mittlerweile ist es empfehlenswert, nach den Entwicklern vor allem in osteuropäischen Ländern , wie die Ukraine, zu suchen, denn man rechnet in der Region mit vier Entwicklern pro tausend Einwohner. Die Ukraine kann daher einen Namen “ein Landes des Codes” tragen.

JavaScript gilt in der Softwareentwicklung Community als die beliebteste und die populärste Programmiersprache. Andere Programmiersprachen wie Python, Java und C# gehören ebenfalls zu den populären Programmiersprachen und werden von Softwareentwicklern aktiv verwendet. Insbesondere C# ist unter Softwareentwicklern sehr beliebt, da es einfach anpassbar sowie vielseitig ist und für die Entwicklung verschiedener Anwendungen (Web- und Mobile), Videospiele und sogar für Machine Learning Programme verwendet werden kann.

Der Bereich der Softwareentwicklung wird sich anscheinend in der Zukunft weiterentwickeln. Es dauert sicher nicht lange, bis Softwareentwickler in jeder Region der Welt zu finden sind.

All dies sowie die Erfahrung und der Standort des Entwicklers beinflüssen die Entwicklungskosten. Verschiedene Unternehmen haben unterschiedliche Preise, aber die Struktur ist normalerweise gleich. Nur so lässt sich die Frage „Wie viel kostet die Entwicklung von Software?“ genau beantworten: man sollte ein paar Anfragen stellen und die Preise zwischen Unternehmen gleicher Größe und Mitarbeitererfahrung vergleichen. Kontaktieren Sie uns, wir helfen Ihnen weiter.